In 3 einfachen Schritten zu den besten Hashtags für Deine Posts

by Ayessa Villanueva | vor 17 Tagen | Influencer

Ganz gleich, welche Plattform Du nutzt, Hashtags sind ein wichtiger Bestandteil in Social Media geworden. Insbesondere für Influencer sind Hashtags ein mächtiges Werkzeug, um die organische Reichweite zu erhöhen und das Engagement zu steigern. Lies weiter und finde heraus, wie Du die richtigen Hashtags für Deine Beiträge findest.

Wozu dienen Hashtags und wie viele sollte ich verwenden? 

Einfach ausgedrückt besteht ein Hashtag aus einem oder mehreren Keywords, denen ein Rautenzeichen vorangestellt ist. Ein Hashtag zeigt an, dass sich ein Post auf ein bestimmtes Thema oder eine Kategorie bezieht. Die Verwendung eines Hashtags erhöht die Auffindbarkeit Deines Contents bei der Suche auf der Plattform. Dein Post wird nicht nur Deinen Followern angezeigt, sondern auch den Usern, die sich für diesen Hashtag interessieren. Das Ergebnis ist eine höhere Reichweite und mehr Engagement für Deine Inhalte.

Nachdem Du nun weißt, wie wichtig Hashtags sind, sollten wir darüber sprechen, wie oft Du sie verwenden solltest. Die Antwort darauf hängt vor allem von der Social-Media-Plattform ab, auf der Du Deine Beiträge veröffentlichst: 


Twitter: 1-2 Hashtags pro Post

Die Verwendung von bis zu zwei Hashtags in Deinen Tweets kann Dein Engagement verdoppeln. Bei Tweets mit mindestens einem Hashtag ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie retweetet werden, um 55 % höher. Du solltest es aber bei einem oder zwei belassen. Bei Tweets mit mehr als zwei Hashtags sinkt das Engagement um 17 %.


Instagram: 11 Hashtags pro Post

Instagram erlaubt es seinen Usern, bis zu 30 Hashtags in einem Beitrag zu verwenden. Das heißt aber nicht, dass Du die diese Zahl ausreizen musst. Laut Shortstack sind die Interaktionen bei Instagram-Beiträgen mit 11 Hashtags am höchsten.


Facebook: 1-2 Hashtags pro Post

Hashtags sind auf Facebook keine große Sache. Es ist jedoch erwiesen, dass die Verwendung von 1 bis 2 Hashtags die Sichtbarkeit eines Posts, sowie die Interaktionen erhöht. Du musst nur sehr spezifisch sein und ausschließlich Hashtags verwenden, die wirklich relevant für Deinen Content sind.


YouTube: 2-3 Hashtags pro Post 

Um Deine Reichweite auf YouTube zu erhöhen, kannst Du 2-3 Hashtags in Deinen Videotitel oder Deine Videobeschreibung einfügen. Übertreibe es jedoch nicht. Andernfalls kann es vorkommen, dass YouTube Deinen Content unter diesen Hashtags nicht anzeigt oder Dein Video als Spam einstuft.


Finde die richtigen Hashtags in 3 Schritten


1. Welche Richtung willst Du einschlagen? 

Wenn Du nicht gerade eine Berühmtheit bist, kannst Du mit einem zu breit angelegten Account in Social Media keinen Erfolg haben. Du musst eine Nische finden, die zu Deinen Themen passt. Das macht auch die Hashtag-Recherche einfacher. Wenn sich Dein Channel zum Beispiel um Aquarellmalerei dreht, kannst Du Hashtags wie #watercolortips oder #watercolorpaintings verwenden. Gezielte Hashtags wie diese stellen sicher, dass Du die richtige Zielgruppe auf Deinen Account lockst und Deine Besucher nicht in die Irre führst.


2. Nutze Social Media für Deine Suche

In den meisten sozialen Netzwerken kannst Du innerhalb der Plattform nach Hashtags suchen, z. B. in der Suchleiste und der Autovervollständigungsfunktion von Instagram. Wenn Du einen Hashtag in die Leiste eingibst, zeigt Dir Instagram die beliebtesten Hashtag-Empfehlungen an.

Pro-Tipp: Im Gegensatz zu einer weitläufigen Meinung solltest Du nicht die bekanntesten Hashtags in Deinen Beiträgen verwenden. Ein Hashtag, der bereits für Millionen von Bildern verwendet wurde, ist zu allgemein. Dein Beitrag könnte für eine Sekunde unter dem Hashtag erscheinen und dann sofort von anderen Bildern überdeckt werden. Stattdessen solltest Du die "related" #Hashtags erkunden. Suche nach ähnlichen Posts wie Deinem und achte auf die Hashtags, die sie verwenden. Dies ist ein einfacher Trick, wie Du von der Hashtag-Recherche anderer profitieren kannst.   


3. Nutze Tools von Drittanbietern

Der obige Trick mag einfach und schnell erscheinen. Allerdings  zeigt diese Art der Hashtag-Recherche nicht, welche Tags mehr Engagement für Deine Beiträge bringen. Um wirklich zu sehen, ob ein Hashtag gut performt, brauchst Du ein separates Tracking-Tool. Damit kannst Du nicht nur Internet-Trends verfolgen. Du kannst auch die Popularität und Performance eines bestimmten Hashtags auf verschiedenen Plattformen auswerten.

Neueste Beiträge
6 Instagram Story Hacks, die Du kennen solltest

Von Effekten bis hin zu Stickern - Instagram Stories steckt voller kreativer Möglichkeiten. Um herau...

Weiterlesen
4 Social-Media-Plattformen für Deine nächste Influencer-Marketing-Kampagne

Influencer Marketing spielt sich insbesondere auf Social Media ab. Und da sich jedes Netzwerk in Bez...

Weiterlesen
7 wirksame Content-Typen für das Wachstum Deines YouTube-Kanals

Mit mehr als 2 Milliarden YouTube-Usern weltweit, ist die Konkurrenz für aufstrebende Creators enorm...

Weiterlesen

BUCHE JETZT DEINE DEMO

Entdecke jetzt unserere Creative Crowdsourcing Plattform, gestalte erfolgreiche Influencer Kampagnen und erziele noch mehr Reichweite durch unsere Content Reach Technology!

Book A Demo

Hands-on Support

Bei uns stehst Du im Mittelpunkt! Kontaktiere uns jederzeit wenn Du Hilfe benötigst.

Ruf uns an

DE +49 (0) 211 5401 4515

AT +43 (0) 676 6550 833

Schreib uns

office@influencevision.com

 

STEFANIEGOLDMARIE
STEFANIEGOLDMARIE


116K


2K
ebruerkut
ebruerkut


182K
the_cosmopolitas
the_cosmopolitas


30K


4K
julietta_mademoiselle
julietta_mademoiselle


117K


3K
RICHYKOLL
RICHYKOLL


54K


2H
NEWKISSONTHEBLOG
NEWKISSONTHEBLOG


23K


4K
1000thingsinVienna
1000thingsinVienna


92K


212K
MEANWHILEINAWESOMETOWN
MEANWHILEINAWESOMETOWN


35K


1K